Die Person hinter "Extremwetter-Deutschland"


Mein Name ist Sebastian Stöttinger, ich bin 24 Jahre alt und komme aus dem östlichen Rheinland-Pfalz. 
Schon von klein auf stand ich im Sommer bei starken Gewittern am Fenster, um den ein oder anderen Blitz zu Gesicht zu bekommen. Dazu habe ich mir fast jedes Video von Unwettern aus den USA auf YouTube angesehen, die außergewöhnlichen Wolkenformationen faszinierten mich einfach schon damals. 

 

Irgendwann suchte ich gezielt nach Unwetterereignissen aus Europa und speziell aus Deutschland. Dabei entdeckte ich viele eindrucksvolle Videos und auch Dokumentationen über deutsche Sturmjäger. Von diesem Punkt an war für mich klar: das will ich auch machen!

 

2013 dann fotografierte ich, damals noch ohne Regen- und Blitzradar und nur mit einer Digicam ausgestattet, meine erste Gewitterlinie. Dies sollte auch der einzige, da zufällige, Erfolg in diesem Jahr bleiben. Im Frühjahr 2014 folgte dann die Zertifizierung zum Advanced Spotter bei Skywarn. 

Im Spätsommer 2014 lernte ich meine jetzigen Teamkollegen von den "Stormchasers Rhein-Main" kennen, mit denen ich seit diesem Zeitpunkt gemeinsam auf Gewitterjagd gehe. 

 

Solltet ihr noch Fragen zu meiner Person, meinem Hobby oder dieser Seite haben, kontaktiert mich gerne über das Kontaktformular im Menü unter Kontakt.